Konzept

Es gibt bereits diverse Beachfelder in Freiburg. Daher geht es nicht darum einfach ein paar weitere Felder zu bauen, sondern darum Sandsport anders zu denken und zu leben als es bisher in Freiburg getan wird.

Doch was unterscheidet die Palme von den Tannen des Schwarzwalds?

Unser Konzept: Wir bringen Hobby- und Leistungssport zusammen auf einer großen Anlage. / Status quo: Viele verstreute Anlagen im Stadtgebiet.
Unser Konzept: Wir feiern und fördern gezielt Sandsport. / Status quo: Hallensport steht im Fokus. Sandsport ist ein Beiprodukt.
Unser Konzept: Auch Hobbysport verdient Qualität. / Status quo: Öffentliche Anlagen sind oft in schlechtem Zustand und überlaufen.

Beachverein Freiburg – Der Name ist Programm

  • Der Name Beachverein lässt die Tür weit offen für alles was uns über unsere Liebe zum Strand hinaus verbindet – vom Beachvolleyball bis zum gemeinsamen Feierabend in der Abendsonne am Stadt-Strand.
  • Wir bringen den Strand nach Freiburg – für alle.

Zielgruppen und Nutzung des Sandsportzentrums

  • Alle vom Kindes- bis ins Seniorenalter sollen bei uns eine Heimat finden. Bewegung im Sand fördert Motorik, Kraft, Ausdauer und Gesundheit auf natürliche Weise. Gerade vormittags könnte die Anlage auch von Kindergärten, Schulen und Sport- und Bewegungsgruppen für Senioren genutzt werden.
  • Im Hauptbetrieb soll die Anlage überwiegend für den Sport zur Verfügung stehen insbesondere für Sportarten, die auf den gleichen Anlagen und ohne signifikanten Umbau ausgeübt werden können.

Beachvolleyball

Beachtennis

Footvolley

Spikeball

  • Auch Sportarten die bei voller Feldgröße einen Umbau erfordern, sollen eine Heimat finden. Dies aber überwiegend in Form von Camps und Wochenendevents. Allerdings können diese Sportarten auf reduzierter Feldgröße in den Regelbetrieb integriert werden.

Beachsoccer

Beachhandball

  • In unserer Kernkompetenz Beachvolleyball profitieren Freizeit- und Wettkampfsportler*innen gleichermaßen von einem Trainerteam, dass eine ausgewogene Mischung aus Erfahrung in Pädagogik und Spaß an der Bewegung sowie erfahrenen Wettkampfsportler*innen und Trainer*innen umfasst.
  • Inklusion/Sitzbeachvolleyball. Sitzvolleyball ist in der Halle schon länger eine tolle Möglichkeit Volleyball auch mit körperlicher Beeinträchtigung zu spielen. Wir denken hier weiter. Durch Pilotprojekte motiviert, wollen wir Sitzbeachvolleyball fest ins Programm mit aufnehmen.